Eigentum & Fahrzeuge

Betriebsunterbrechung und Ertragsausfall

Was ist eine Betriebsunterbrechung- oder Ertragsausfallversicherung?

Die Ertragsausfallversicherung ist eine Betriebsunterbrechungsversicherung. Sie schützt vor den finanziellen Folgen, wenn Ihr Unternehmen für einige Zeit stillsteht oder der Betriebsablauf gestört ist. Dazu kann es beispielsweise kommen, wenn eine Produktionsmaschine Feuer fängt und Sie Ihre Ware nicht mehr produzieren und ausliefern können.

Was leistet Betriebsunterbrechung- oder Ertragsausfallversicherung?

Während Ihre Umsätze ausfallen, müssen Sie Fixkosten wie Löhne und Gehälter, Pacht und Miete oder die Zinsen weiterzahlen. Die Ertragsausfallversicherung ersetzt Ihnen die laufenden Kosten – bis zu 36 Monate nach dem Sachschaden. Für bestimmte Betrieb kann alternativ eine Betriebsschließungsversicherung sinnvoll, wenn durch behördliche Auflagen der Betrieb für einen bestimmten Zeitraum geschlossen werden muss. Entsprechende Klauseln können ggf. in der Ertragsausfall integriert werden.